Einträge von Fachanwaltskanzlei Wiederhold

Unfallversicherung für Schüler bei schulisch veranlassten Gruppenarbeiten

Wenn Schüler nach Unterrichtsschluss schulisch initiierte Gruppenarbeiten erledigen, sind sie nach Auffassung des Bundessozialgerichts auch dann unfallversichert, wenn sie sich dabei außerhalb des Schulgeländes bewegen. Im konkreten Fall sollten Schüler einer Realschule im Fach Musik in Kleingruppen Werbeclips herstellen. Den Schülern wurde gestattet, den Werbeclip auch außerhalb des Schulunterrichts im privaten Bereich zu drehen. Davon […]

Widerruf von Zuwendungsbescheiden

Eine Bank gewährte einer gemeinnützigen GmbH in den Jahren 2010 und 2012 Zuwendungen im Rahmen der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Maßnahmen zur beruflichen Integration von Arbeitslosen (Arbeit durch Qualifizierung)“ in Höhe von jeweils ca. 80.000,00 Euro aus Fördermitteln des Landes. Die Zuwendungen erfolgten für zwei konkrete Projekte.

Befristeter Arbeitsvertrag im Profifußball

Der Kläger war bei dem beklagten Fußballverein seit mehreren Jahren als Lizenzspieler (Torwart) in der 1. Fußball-Bundesliga beschäftigt. Sein letzter Arbeitsvertrag sah eine Befristung bis zum 30.06.2014 und eine Option für beide Seiten vor, den Vertrag um ein Jahr zu verlängern, wenn der Kläger in der Saison 2013/2014 in mindestens 23 Bundesligaspielen eingesetzt wird.

Zahlungsansprüche aus Sponsoringvertrag / Keine Haftung des Vereinsvorsitzenden

Ein Fußballverein, der im Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung in der Fußball-Oberliga spielte, verlangte von seinem ehemaligen Hauptsponsor die Zahlung von 150.000,00 Euro aufgrund eines Sponsoringvertrages. Diese Forderung wurde auch gegenüber dem ehemaligen ersten Vorsitzenden des Fußballvereins geltend gemacht, der darüber hinaus Schadenersatz in Höhe von 119.000,00 Euro zahlen sollte.

Vorläufige Dienstenthebung wegen Dschungelcamp-Reise?

Eine Studienrätin an einem Gymnasium in Niedersachsen begleitete im Januar 2016 ihre prominente Tochter nach Australien zu der Reality-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ des TV-Senders RTL. Ihr zuvor eingereichter Antrag auf Sonderurlaub für den maßgeblichen Zeitraum wurde vom Land Niedersachsen abgelehnt. Nach den Weihnachtsferien reichte die Studienrätin daher eine entsprechende […]